Gender und Diversity Aktivitäten

Männer und Chancengleichheit

Am 24. Juni 2014 habe ich einen Vortrag zum Thema "Ein Teil der Lösung - Ein Teil des Problems. Überlegungen und Erfahrungen zum Einbezug von Männern zur Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen" im Rahmen der Veranstaltung "No man's land?!" der EAF Berlin gehalten.
>> mehr

Diversity managen

An der Technischen Universität Braunschweig habe ich am 13. Juni 2014 einen Workshop zu "Führungskompetenz: Diversity managen" durchgeführt.
>> mehr

Women's Leadership trifft Tango

Aufgrund des Interesses haben Gabriele Amann und ich  am 23. Mai einen weiteren Tagesworkshop zu "Womens's Leadership trifft Tango" angeboten, bei dem weibliche Führungskräfte ihre Kompetenzen mit Elementen aus dem argentinischen Tango erweitern und verbessern können.
>> mehr

Leadership trifft Tango

Auch 2014 haben Luca Curella und ich am 14. und 15. März Workshops zu "Leadership trifft Tango" beim Berliner Trainerkongress angeboten
>>mehr

Diversity im Training

Mit dem Titel "Alles so schön bunt hier" habe ich mit Annika Ulich beim Berliner Trainerkongress am 14. und 15. März 2014 Workshops zu Diversity im Training durchgeführt
>>mehr

Women's Leadership trifft Tango

Im Rahmen des 15 Jährigen Jubliäums von Amann Consulting, fand am 1. Dezember 2013 ein Schnupperseminar zu "Women's Leadership trifft Tango" statt, dass ich zusammen mit Gabriele Amann angeboten habe.
>> mehr

Leadership goes Tango

In 2013 fand die World Conference des Applied Improvisation Network vom 3. - 5. Oktober in der Berliner Kalkscheune statt. Zusammen mit Luca Curella war ich bei der Pre-Conferende mit "Leadership goes Tango" Part der Learing Journey "Moving into Impro" am 2. Oktober 2013.
Am Freitag, den 4. Oktober fand dann mit dem gleichen Titel und dem Zusatz "Impro(ve) your Leadershipskills with Tango Argentino" ein weiterer Workshop statt.
>> mehr

Diversity managen

An der Technischen Universität Braunschweig habe ich am 30. September 2013 einen Workshop zu "Führungskompetenz: Diversity managen" durchgeführt.
>> mehr

Leadership trifft Tango

Am 16. August 2013 haben Luca Curella und ich beim Sommerfest des TrainerTreffens Berlin-Brandenburg einen Workshop zum Thema "Tanzend führen" durchgeführt
>>mehr

Zukunft Wohnen

"Wohnen in Hannover – Ideen und Perspektiven für ein zukünftiges Hannover" war eine Veranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen, bei der ich am 9. August 2013 meine Erfahrungen als Gründungsmitglied und Aufsichtsrätin mit meinem generationenübergreifenden und ökologieorientiertem Wohnprojekt Leuchtturm Genossenschaft eingebracht habe.
>>mehr

Leadership trifft Tango

Beim Trainer Kongress Berlin am 14. und 15. März 2013 habe ich zusammen mit Luca Curella einen Workshop zum Thema "Leadership beginnt innen und äußert sich außen: Führungskompetenz erweitern mit Tango Argentino" angeboten.
>>mehr
>>Fotos

Gender und Diversity in Unternehmen

Auf Radio Multicult wurde am Mittwoch, den 27. Februar 2013 um 19.00 Uhr ein Interview mit mir und zwei KollegInnen zum Thema Gender und Diversity gesendet. Wer das verpasst hat, kann die Erstausstrahlung vom 24.02.13 auch später noch auf der Website hören.
>>mehr

Genderkompetenztraining

Ein Genderkompetenztraining für Lehrerinnen und Lehrer Berufsbildender Schulen in Hessen habe ich am 14. Juni 2012 zum Thema "Gendersensible Berufsorientierung" an der Justus-Liebig-Universität Giessen durchgeführt.

Zielgruppe Frauen

Am 1. Februar 2012 habe ich eine Vortrag bei der Arbeitstagung der Frauengruppe (Bund) der Gewerkschaft der Polizei zum Thema "Geschlechtsspezifische Mitgliederwerbung - Wie spreche ich gezielt Frauen an?"

Erfolgreich Personalpolitik durch Diversity

Am 25. Januar 2012 habe ich bei der "8. Konferenz für Arbeitnehmervertreterinnen und -vertreter im Aufsichtsrat börsennotierter Unternehmen" der Hans-Böckler-Stiftung und des Deutschen Gewerkschaftsbundes in Frankfurt den Workshop zu "Erfolgreiche Personalpolitik durch Diversity" geleitet.
>>mehr

Genderorientierte Finanzpolitik

Am 27. Oktober 2011 war ich im Rathaus Offenbach Referentin bei der Veranstaltung "Demokratische Finanzpolitik für alle" der Hessischen Landeszentrale für Politische Bildung.
>>mehr

Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise

In meiner Expertise für die Hans-Böckler-Stiftung "Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise. Beschäftigungsrelevante Aspekte in den Konjunkturpaketen der Bundesregierung für Frauen und Männer" lege ich dar, welche Branchen von den milliardenschweren Maßnahmen begünstigt beziehungsweise benachteiligt sind.
>>Download

Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise

Am 6. September 2011 hielt ich bei Vollversammlung der Landesarbeitsgemeinschaft hauptamtlichen kommunalen Gleichstellungs- und Frauenbeauftragten Schleswig-Hollstein in Kiel einen Vortrag zu "War da was? Da ist was! Die Wirtschafts- und Finanzkrise und ihre Folgen für Frauen".
>>Vortrag

Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise

Am Vorabend des Equal Pay Day habe ich am 24. März 2011 einen Vortrag zur "Wirtschafts- und Finanzkrise aus Frauensicht" in der Wissenschaftstadt Darmstadt gehalten, der auch zum Download bereit steht.
>>mehr

Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise

Zum 100. Internationalen Frauentag am 8. März 2011 war ich mit dem Vortrag "Wirtschafts- und Finanzkrise: War da was? Da ist was!" und anschließender Podiumsdiskussion zu "Eva's Event" der Stadt Weimar eingeladen.

Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise

Das Spanische Ministerium für Arbeit und Immigration hat im September 2010 unter dem Titel "Las medias para afrontar la crisis y la igualidad de género" eine Zusammenfassung meiner Studie zu Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise (s.o.) sowie der Studie zu den Konjunkturpaketen von Dr. Mara Kuhl veröffentlicht.
>>mehr

Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise

Bei der Veranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg diskutierte ich am 15. November 2010 zusammen mit Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn MdB, Bündnis 90 / Die Grünen und  Jörn Lauterbach DIE WELT/ Welt am Sonntag Redaktionsleiter Hamburg mit der Moderatorin Dr. Gülay Çaglar, Humboldt Universität zu Berlin über "Welchen Sozialstaat können wir uns leisten? Zur Zukunft von Gemeinwesen, Sozialpolitik und staatlichen Leistungen in unserem Land".
>>mehr

Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise

Die Landesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten in Mecklenburg-Vorpommern hatte mich zu einem Vortrag zu "Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise. Beschäftigungsrelevante Aspekte in den Konjunkturpaketen für Frauen und Männer" anlässlich ihrer LAG-Tagung am 11.November 2010 in Rostock eingeladen.

Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise

Zum Thema "20 Jahre Deutsche Einheit. Gleichstellung in Deutschland Gestern, Heute, Morgen" fand am 1./2.10.2010 eine Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin statt, bei der ich das Eingangsstatement in dem Workshop zu Finanzmärkten gab.
>>mehr

Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise

Am 28. September 2010 veranstaltete ver.di den 7. Fachdialog Gender zum Thema "Städte und Gemeinden in Not. Genderherausforderungen in wirtschaftlichen Krisenzeiten". Als Referentinnen waren Jutta Troost, Gleichstellungsbeauftragte des Deutschen Städtetags und Dr. Sabine Reiner, ver.di Bereich Wirtschaftspolitik eingeladen.
>>mehr

Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise

Beim Gender-Jour-Fixe der Hessischen Landeszentrale für politische Bildng in Kooperation mit dem Hessischen Ministerium für Arbeit, Familie und Gesundheit war ich am 15. September 2010 als Referentin zu  dem Thema "Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise" eingeladen.

Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise

Am 01.09.2010 hielt ich einen Vortrag zu "Chancen und Genderaspekte der Krise - Beschäftigungsrelevante Aspekte in den Konjunkturpaketen für Frauen und Männer sowie Überlegungen zur Dynamisierung eines geschlechterpolitischen Wandels" im Rahmen einer Informationsveranstaltung für MandatsträgerInnen und Gleichstellungsbeauftragte im Oberbergischen Kreis.
>>mehr

Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise

Bei der ver.di Frauenkonferenz des Bezirkes Weser-Ems referierte ich am 14.08.2010 in Oldenburg zu "Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise. Beschäftigungsrelevante Aspekte in den Konjunkturpaketen für Frauen und Männer".

Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise

Bei dem Round-Table diskutierte ich am 23. Juli 2010 die "Geschlechterdimensionen der aktuellen Wirtschafts und Finanzkrise" unter der Moderation von Ulrike Herrmann (taz) gemeinsam mit Prof. Dr. Hansjörg Herr (Hochschule für Wirtschaft und Recht), Dr. Margit Schratzenstaller-Altzinger (Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung Wien) und Prof. Dr. Brigitte Young (Universität Münster) im Rahmen der Summerschool des Harriet Taylor Mill Instituts.
>>mehr

Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise

Im Böckler-Impuls 10/2010 ist unter dem Titel "Krisenhilfe stützt Männerbranchen" ein Kurzartikel über meine Studie zu Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise erschienen.
>>mehr

Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise

Am 23.02.2010 habe ich beim 6. Fachdialog Gender der ver.di Bundesverwaltung Berlin zum Thema "Die Zukunft der Krise - Genderperspektiven in der Finanz- und Wirtschaftskrise zwischen alten Strukturen und neuen Modellen" in der Arbeitsgruppe den Diskussionsinput zu "Beschäftigungspolitische Handlungsperspektiven" gegeben.
>>mehr

Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise

Am 8.01.2010 habe ich in Augsburg einen Vortrag zu "Die Folgen der Wirtschafts- und Finanzkrise auf die Frauen" im Rahmen des DialogForum "Frauen und Politik", eine Kooperationsveranstaltung der kifas GmbH mit dem Landesbildungswerk der KAB Bayern e.V. gehalten

Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise

Mit dem Titel "Die Chance der Krise. Überlegung zur Dynamisierung eines geschlechterpolitischen Wandels" habe ich einen Beitrag in den TU NEWS zur Wirtschafts- und Finanzkrise im Wintersemester 2009/2010 veröffentlicht.
>>Download

Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise

Zusammen mit Dr. Sabine Reiner vom Bereich Wirtschaftspolitik der ver.di Bundesverwaltung referierte ich am 21.10.2009 im Rahmen der ver.di Gender Messe in einem Workshop zu "Die Wirtschafts- und Finanzkrise: Restauration bestehender Geschlechterverhältnisse oder eine Chance für mehr Gender?"
>>mehr

Gender Marketing

Am 20.10.2009 hielt ich bei der ver.di Gender Messe einen Workshopvortrag mit dem Titel "Erfolgreich Gender vermarkten - Anspruch und Wirklichkeit".
>>mehr

Gender im Städtebau

Zusammen mit Henning von Bargen habe ich unter dem Titel "Vielfalt bildet - Gender Aspekte beim Neubau der Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin" die Überlegungen und Umsetzung von Gender beim Bau des Stiftungshauses dargelegt. Der Aufsatz befindet sich in dem Buch "Gender Building. Sozialräumliche Qualitäten im öffentlichen Hochbau" und wurde von Barbara Zibell herausgegeben.
>>mehr

Gender in der Organisationsentwicklung

In dem Aufsatz "Gender Mainstreaming in Organisationen. Eckpunkte, Nutzen und Erfahrungen" erläutere ich die Umsetzung von Gender in Organisationen sowohl konzeptionell als auch anhand von Beispielen. Erschienen ist der Text in dem Buch "Bürgergesellschaft als Projekt. Eine Bestandsaufnahme zu Entwicklung und Förderung zivilgesellschaftlicher Potentiale in Deutschland", das von Ingo Bode, Albert Evers und Ansgar Klein herausgegeben ist.
>>mehr

Gender im Marketing

Vom 28. – 30. Mai 2009 war ich in St. Gallen an der Fachtagung „Managing Gender and Diversity – Engendering Reflexivity and Change?“ mit einem Beitrag vertreten. Im Mittelpunkt stehen Fragen des Gender- und Diversitymanagements in Theorie und Praxis. Ich bringe dazu einen Input zum Thema „Gender im Marketing – Banale Reproduktion von Stereotypen oder Chance für mehr Gender in Unternehmen und Organisationen?“ ein.
>>mehr

Gender in der Finanz- und Wirtschaftskrise

Dr. Mara Kuhl hat eine Expertise im Auftrag des Arbeitsbereiches Frauen- und Geschlechterforschung der Friedrich-Ebert-Stiftung zu "Wem werden Konjunkturprogramme gerecht? Eine budgetorientierte Gender-Analyse der Konjunkturpakete I und II" erarbeitet.
>>mehr

Gender in der Wirtschaft

Im Februar 2009 ist die Analyse „Ich allein? Mehr als Ich?! Selbständige Frauen in der Kreativwirtschaft“ erschienen. Herausgegeben von der F3 Marketingagentur haben Angela Pritzkow und ich in einer ersten bundesweiten Befragung die Situation selbständiger Frauen in der Kreativwirtschaft untersucht.
>>Download

Gender im Marketing

SevenOne Media hat 2008 den „TrendReport Männer – Zwischen Alufelge und Abdeckstift“ herausgegeben, in dem analysiert ist, welches Konsumverhalten Männer aktuell haben.
>>Download

Schritt für Schritt zum Gender-Diversity-Weg-Ziel